Der Alltag wird sportlich



Die Mode ist im ständigen Wandel und jede Saison bringt neue Überraschungen mit sich. In den vergangenen Jahren hat sich der Trend abgezeichnet, dass viele Designer ihren Stücken einen sehr sportlichen Touch geben. Egal ob das Poloshirt mit einer lässigen Jeans kombiniert wird,  oder der Anzug mit Turnschuhen, vor allem in der Herrenwelt, verschmelzen die Grenzen zwischen Sport-Look und eleganter Mode.

Mit ein paar Kleidungsstücken, kann man aus jedem biederen Outfit einen lässigen Hingucker zaubern. Wichtig bei diesem Stil ist die richtige Kombination. Eine Jogginghose unter einem Sakko zu tragen, das ist nicht unbedingt der richtige Ansatz für diesen Look.



Das Herrenhemd

Ein einfaches Herren Hemd lässt sich in vielen Varianten tragen. Um es sportlich wirken zu lassen, kann man es besonders gut mit einer Jeans- oder einer Leinen-Hose kombinieren. Auf eine Krawatte sollte man verzichten. An Stelle dieser kann man aber einen leichten Sommerschal tragen.

Die Schuhe

Wenn es an den Schuh geht, dann darf man auf gar keinen Fall glauben, es seien Sportschuhe gemeint. Sportliche Sneaker gibt in vielen Ausführungen. Man kann diese unter anderem zu einem lässigen Anzug tragen, oder mit einer Leinenhose.

Die Hose

Eine Anzughose sollte nicht mit einem einfachen T-Shirt getragen werden. Möchte man es Sportlich halten, dann ist es empfehlenswert auf Jeans oder  legere Stoffhosen zurückzugreifen. Diese kann man sowohl mit einem Sakko als auch einem Hemd tragen. Dazu passen sowohl Sportschuhe als auch feinere Schuhe.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.